Klosterbürsten Massage

Kontakt & Terminvereinbarung:

Telefon

+49 (0) 151-17 27 58 59

>>> direkt zum Kontaktformular


info@omni-balance.com


Klosterbuersten_Jpg

Wer hat´s erfunden?
Nein, diesmal nicht die Schweitzer, sondern bayerische Nonnen aus dem Konvent von Maria-hilf.
Die Massage mit einer speziellen Bronzedrahtbürste belebt extrem und weckt alle Lebensgeister. Die Anwendung wird trocken, das heißt ohne Öl durchgeführt. Aber keine Angst, außer alten Hautschuppen verlieren Sie nichts. Im Gegenteil, sie gewinnen eine sanfte Haut und eine Menge Energie. (Sehr anregend!)

Die Haut wird mittels einer speziellen Bürste, bestehend aus naturschwarzem Rosshaar und mittig Borsten aus feinstem Bronzedraht trocken gebürstet.  Das Ganze hat eine energetisierende Wirkung wegen des Ionisierenden Effektes der Klosterbürste.
Eine wesentliche Rolle spielen dabei die sogenannten negativen Klein-Ionen, die u.a. entstehen, wenn Wassertropfen zerplatzen
 Jeder kennt die  wohltuende Frische und den belebenden Geruch in der Nähe von Wasserfällen oder der Gischt des Meeres.
Für die Frische und den belebenden Geruch sorgen die negativen Klein-Ionen. Ein uraltes und ganz simples Mittel zur Erzeugung von negativen Klein-Ionen direkt auf der Haut und damit dem Körper unmittelbar verfügbar, sind diese sogenannten Klosterbürsten.
Im Anschluss an die Trockenbürstung folgt auf Wunsch noch eine Spezialbehandlung gegen Cellulite. Die Haut wird mit einer Basen-Öl Mischung nass gebürstet  und anschließend gewickelt.  Diese Basen-Öl Mischung muss dann ca. 30 Minuten einziehen.
Die Wirkung der Klosterbürsten Massage wird durch eine Kombination mit der Wellness Lymphdrainage noch um ein vielfaches verstärkt.

Indikationen (das spricht dafür):

  • Cellulite
  • Regulierung des Kreislaufs und des Blutdrucks
  • Schlechte Durchblutung
  • Unterstützung des Schlacken- und Giftstoffabtransportes über das Lymphsystem
  • Steigerung des Wohlbefindens

Kontraindikationen (das spricht dagegen):

  • Allergie gegen Kupfer oder Zinn
  • Fieber oder grippale Infekte
  • Wunden und offene Hautstellen
  • Frische OP-Narben
  • bei Schlafstörungen nur Vormittags
  • Neurodermitis, Schuppenflechte,Hautpilz
  • Schwangerschaft
     

Designed by www.webstudio-direct.de

Kontakt | Impressum | Datenschutz