Asiatische Hand- und Fußzonen Massage

Kontakt & Terminvereinbarung:

Telefon

+49 (0) 151-17 27 58 59

>>> direkt zum Kontaktformular


info@mentaltrainer-herms.com


Asiatische_Hand_Fußzonenmassage

Nach alten asiatischen Erkenntnissen haben unsere Hände und Füße reflektorische Zonen, die mit unseren inneren Organen in Verbindung stehen. Im Rahmen einer Hand- und Fußmassage werden diese Zonen stimuliert. Im Gegensatz zur Fußreflexzonenmassage werden hier diese Reflexpunkte nicht direkt bearbeitet, sondern praktisch als Nebenprodukt der Muskellockerung angeregt. Eine genußvolle Sache mit einer möglichen Anregung ihrer inneren Organe.

... zur Regeneration und Entspannung. Die Fußzonenmassage bewirkt eine Entschlackung & Entgiftung des Körpers, negativer Stress wird abgebaut und das Wohlbefinden gesteigert. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und  das Abwehrsystem gestärkt
Gönnen Sie sich eine Auszeit und Ihren Füßen eine wohltuende Massage. Die Füße tragen uns durchs Leben. Und nirgendwo am ganzen Körper gibt es diese Anhäufung von Gelenken wie an den  Füßen. Durch die Fußzonenmassage können wir eine Menge in Bewegung bringen und dabei auch noch entspannen. Erleben Sie diese entspannende, wohltuende und auch aktivierende Massage - Sie werden begeistert sein.

In Asien ist es bekannt, ganz im Gegensatz zu Europa,  dass wir mit einer Handzonenmassage ähnliche Wirkungsweisen erzielen wie mit der Fußzonenmassage. Auch hier können die Organe stimuliert und angeregt werden.
Eine Handmassage ist nicht nur ein Genuß für die, die täglich mit ihren Händen arbeiten, sie ist auch für jeden anderen eine Wohltat. Leider werden unsere Hände meist vernachlässigt. Wer jemals eine Handmassage genossen hat, weiß diese kleine, aber feine Wellnessbehandlung zu schätzen.
 

Indikationen (das spricht dafür):

  • zur Entspannung
  • zur Begleitung bei chronischen Krankheiten (nur nach Rücksprache mit dem
  • behandelnden Arzt
  • zur  allgemeinen Regeneration
  • um Stress abzubauen
    und als Gesundheitsvorsorge
     

Kontraindikationen (das spricht dagegen):

  • Schwangerschaft
  • Infektionskrankheiten
  • Fieber
  • offenes Bein
  • bei Hautkrankheiten und Pilzbefall an Händen und Füßen
  • direkt nach einer Operation (mindestens 8 Wochen warten)
  • akute Venenentündung
  • rheumatische Erkrankungen, die die Gelenke belasten
  • Verletzungen an Händen und Füßen

Designed by www.webstudio-direct.de

Kontakt | Impressum | Datenschutz