Aromaölmassage

Kontakt & Terminvereinbarung:

Telefon

+49 (0) 151-17 27 58 59

>>> direkt zum Kontaktformular


info@omni-balance.com


Fotolia_33573547_XS

Eine individuellere Massage gibt es kaum!
Wählen Sie aus zig Düften Ihre Lieblinge aus und lassen Sie sich daraus dann ein anregendes, entspannendes oder beruhigendes Massageerlebnis komponieren.
Sollte Ihnen das nicht zusagen, kann man auch auf fertige Kompositionen zurückgreifen und diese ausprobieren.
Auf jeden Fall ein duftendes Erlebnis!

Bei der Aromaölmassage werden ätherische Öle in Verbindung mit einem Basisöl (Traubenkernöl) sanft in die Haut einmassiert. Blüten, Früchte, Blätter und Wurzeln liefern die hochwertigen, feinen ätherischen Öle und rein pflanzlichen Aromaessenzen, die dank ihrer außergewöhnlichen Wirkstoffe den Ansprüchen des Organismus, der Organe und der Haut gerecht werden. Die Aromaölmassage ist eine der angenehmsten Formen ätherische Öle zu genießen.

Wie wirkt die Aromaölmassage?

Die reinen und natürlichen Inhaltsstoffe dringen tief in die Hautschichten ein und stimulieren abhängig von Art und Zusammensetzung das Nerven-, Blut- und Lymphsystem. Zeitgleich wirkt der Duft über die Nase direkt auf den Stoffwechsel, das Gehirn und die Psyche. Neben der eigentlichen Wirksamkeit der Pflanzenessenzen (z.B. auf Migräne, Schwäche, Depressionen o.ä.) steigert ihr Duft das individuelle Wohlbefinden und wirkt somit auf Körper und Seele.

 

Indikationen (das spricht dafür):

  • Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens
  • Zur tiefen Entspannung von Körper Geist und Seele
  • Stärkung des Immunsystems
  • Zur Stärkung, Kräftigung und Vitalisierung des Körpers
  • Einfach nur zum Wohlfühlen
  • Lösen von Blockaden
  • Hautregeneration
  • Energetisierend
  • Aktivierend
  • Stimmungsaufhellend
  • Prävention

Kontraindikationen (das spricht dagegen):

  • Schwangerschaft  
  • Akute Venenthrombose, Krampfadern
    und Geschwüre
  • Schwere Durchblutungsstörungen
  • Muskelverletzungen, z.B.Faserriss,
  • starker Muskelkater
  • nach firscher OP, Bandscheiben OP
  • Sehnenentzündungen , z.B. Sehnenscheidentzündungen
  • Verletzungen der Bänder, z.B
    Bänderabriss und Überdehnungen
    Verletzungen der Gelenke und Knochen z.B. zB. Frakturen,
  • Entzündungen,
  • Versteifungen, Verrenkungen
  • Nervenentzündungen
  • Bindegewebsschädigungen, z.B.
    Bluterguss, Entzündung, Tumore
  • Hauterkrankungen wie z.B. Ekzeme, Allergien, Entzündungen, Hautpilz
  • Infektionskrankheiten und Fieber
  • Allergie gegen ätherische Öle
    ( Haut und Atemwege) 

Designed by www.webstudio-direct.de

Kontakt | Impressum | Datenschutz